Archiv für den Monat: Juni 2016

Tolles Munkenhüttenfest!

Kinderchor und Zuschauer

Herzlichen Dank an alle Gäste, Helfer und Sänger!

Gute Laune, tolle Stimmung und ein abwechslungsreiches Programm gab es am diesjährigen Munkenhüttenfest. Wir wollten auf Bewährtem aufbauen und Neues hinzufügen beim sogenannten “neuen” Munkenhüttenfest. Und es lief tatsächlich alles wie am Schnürchen. Bewährt waren die Spezialitäten vom Grill, die in gewohnter Spitzenqualität vom Bernd Michel geliefert wurden. Ebenfalls etabliert und wieder erfolgreich war der Kuchenverkauf in der Hütte.

Neu hingegen war die Kinderbelustigung, die den Kleinen großen Spaß bereitete. Die Helium-Luftballons, Pauls Erbsen-Klopp-Maschine, Büchsenwurf, Basteln, Malen und Kinderschminken kamen sehr gut an. Ebenfalls neu war die Gulaschkanone aus der eine kräftige Erbsensuppe geschöpft wurde. Wir waren sehr überrascht, wie schnell die Suppen weggingen. Und es war neu, dass unsere Bier-Zapfstation die Getränkeausgabe komplett übernommen hat.

Erfrischend waren die Songs der Hüttenpieper unter der Leitung von Corina Müller-Mohr, auch wenn uns der Regen einen kurzen Strich durch die Rechnung zu machen schien. Alle strömten daher in die Munkenhütte, um den weiteren Gesängen zu lauschen und um unsere Kuchentheke ratzeputz leer zu essen 😉 Die Teenies überzeugten anschließend mit 2 Stücken, ebenfalls dirigiert von Corina. Im Anschluss erfreute der Gemischte Chor die Gäste mit seinem Gesang. Auch hier musste Corina Ton und Takt angeben, weil Johanna Schneider verhindert war.

Stimmsicher gaben die Herren vom Männerchor unter der Leitung von Josef Schwab dann ihre Vorstellung, gefolgt vom ordentlichen Applaus des Publikums. Der Chor “Over the Rainbow” konnte leider nicht singen, da die Dirigentin Natallia Klug nach der Geburt ihrer Zwillinge den Chor noch nicht wieder leitet und Gregor Botzet als Interimsdirigent an diesem Tag wenig Zeit hatte. Nach den Gesangsvorträgen riss der Himmel wieder auf und wir konnten die weiteren Stunden in fröhlicher Runde wieder im Freien verbringen.

Große Zufriedenheit herrscht im Vorstand und bei allen Helfern über das sehr gelungene Fest! Wir hatten Zuspruch von allen Seiten. Wir haben uns sehr über die Gäste auch aus anderen Vereinen gefreut, über den Besuch unseres Bürgermeisters Dieter Kolb, unseres Ortsvorstehers Gerhard Dehler und über die weitere Politprominenz 😉 Am Ende war praktisch alles verkauft und verzehrt, inklusive der deftigen Haxen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Gästen und bei unseren fleißigen Helfern. Ohne Euch geht so ein Fest nicht durchführen. Und wir danken unseren Lieferanten Bernd Michel, Dirk Fischer und Waltraud Günder für die gute Versorgung. Das gibt’s nämlich nur am Dorf: Die Lieferanten sitzen selbst im Publikum und sind bei eventuellen Engpässen jederzeit ansprechbar.

Hier geht’s zu unserer Bildergalerie vom Fest.

Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, Luftballonwettbewerb, Pauls Erbsenmaschine!

Ihr wisst ja, morgen um 11:00h startet das neue Munkenhüttenfest!

Was ist neu am neuen Munkenhüttenfest? Na klar, die super Kinderbelustigung mit einem Luftballon-Weitflug-Wettbewerb mit Helium-Luftballons. 1. Preis ein Mitflug im Motorsegler auf der Wasserkuppe. Paul Braun hat uns eine Erbsen-Klopp-Maschine gebaut. Die ist nicht nur knifflig für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Es gibt Waffeln, Büchsenwerfen, Sackhüpfen, Kinderschminken, Mandala-Malen und Basteln.

Als besondere Spezialität über den Mittag gibt es eine kräftige Erbsensuppe aus der Gulaschkanone mit oder ohne Bockwürstchen. Da wir das Fest auf den Sonntag zusammenfassen, gibt es natürlich von Anfang an für die Erwachsenen frisch gezapftes dunkles Kreuzbergbier aus dem Fass. Am Nachmittag bringt uns der Bernd Michel eine Ladung seiner deftigen Haxen, so dass Jung und Alt Spaß auf unserem Fest haben.

Bitte weitersagen! Freunde und Bekannte mitbringen! Auf Facebook teilen! Wir freuen uns auf Euch!

Pauls Erbsen-Klopp-Maschine
Wer trifft die Erbse?

Das neue Munkenhütten- fest So., 19. Juni 2016

Tradition und ein neues Konzept sollen in diesem Jahr Jung und Alt auf das Gelände der Munkenhütte locken

Herzlich laden wir wieder alle Freunde der Concordia zum diesjährigen Munkenhüttenfest ein. Seit vielen Jahren ist das Munkenhüttenfest fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Eichenzell. Neu in diesem Jahr ist dass wir das Fest auf den Sonntag zusammenfassen. Eine kräftige Erbsensuppe aus der Gulaschkanone mit oder ohne Bockwürstchen soll ein besondere Spezialität über den Mittag sein.

Für die Kinder gibt es einen Luftballonwettbewerb mit tollen Preisen und Büchsenwerfen, Sackhüpfen, Kinderschminken und vieles mehr. Mit Kaffee und leckeren Kuchen wollen wir am Nachmittag unsere Gäste verwöhnen. Metzger Michels deftige Haxen gibt’s am späteren Nachmittag und den ganzen Tag Kreuzbergbier vom Fass. Einem zünftigen Bockbierabend steht somit nichts im Wege!

Am frühen Nachmittag sorgen unsere Chöre mit stimmungsvollen und pfiffigen Liedern für gute Laune. Wir freuen uns auf Sie als Gast!

Das neue Munkenhüttenfest So., 19. Juni 2016

Toller Einsatz am Weckfresserfest

Die Concordia hat auch 2016 wieder am Weckfresserfest die Verköstigung der Gäste übernommen

Grillen am Weckfresserfest
An den Grills v.l.n.r.: Marcus Weigel, Wolfgang Sauer, Matthias Vey und Matthias Nowak

Trotz schlechter Vorhersagen hielt das Wetter am diesjährigen Weckfresserfest fast bis zum Ende. Um die 1000 Gäste lockte das bunte Programm für Jung und Alt an. Ein starkes Team der Concordia organisierte die Versorgung mir deftigen Speisen und sorgte damit für das leibliche Wohl der Gäste. Mit Steaks, Würstchen, Gyros, Haxen und natürlich Pommes war für einen umfangreichen Speiseplan gesorgt.

Mit Hilfe unserer engagierten Helfer hatte sich auch beim größten Ansturm kaum ein Schlange gebildet, so dass alle Gäste prompt bedient werden konnten. Ein großes Lob gilt unseren Lieferanten: Bernd Michel für die eifrige Versorgung mit allen Metzgereiwaren und Dirk Fischer für die perfekte Versorgung mit Pommes und den Zutaten zu allen Speisen. Herzlichen Dank an die Damen und Herren unseres Concordia-Teams! Wir freuen uns sehr, dass alles so gut funktioniert hat.