Archiv für den Monat: Juni 2020

“Sing-Kids” Eichenzell singen mit dem Kinderchor der Christuskirche

Die “Sing-Kids” der Concordia, ehemals “Die Hüttenpieper”, haben bei einem ganz besonderen Event mitgewirkt: Einem virtuellen Online-Chorgesang zusammen mit den Kindern des Kinderchors der Christuskirche Fulda. Dirigentin Isabel Osuna-Schöttler, die beide Chöre leitet und schon mehrere gemeinsame Auftritte dirigiert hat, beschreibt den außergewöhnlichen Vorgang so:

“Da wir zu Corona-Zeiten leider nicht zusammen proben und auftreten können, haben wir uns dazu entschlossen, einen Online-Chor auszuprobieren. Dabei proben die Kinder ihre Einzelstimme zuhause unter meiner Anleitung per Video-Chat. Wenn die Stimmen sitzen, werden die Vorträge der einzelnen jungen Sängerinnen und Sänger aufgezeichnet.

Im Tonstudio bei Michael Westphal wurden die Stimmen dann zu einem virtuellen Chor zusammengefügt. Ich freue mich, dass das Ergebnis sich wie ein echter Chorgesang anhört. Wir alle sehnen uns natürlich danach, dass wir nach der Corona-Zeit in Fulda und in Eichenzell wieder richtig zusammen singen können.”

Frau Osuna-Schöttler dirigiert die “Sing-Kids” seit August 2018. Die Tonaufnahme wurde mit Bildern der Kinder zu einem Video-Streifen zusammengestellt, der auch im Offenen Kanal Fulda veröffentlicht wurde. Das italienische Volkslied “L’inverno è passato” erzählt davon, dass der Winter und auch der Monat April vorüber sind und dass jetzt der Kuckuck den Mai begrüßt.

“Den Kindern und mir hat es großen Spaß gemacht! Es war für alle eine ganz neue Erfahrung. Herzlichen Dank an alle, die unsere Aktion unterstützt haben!”, so Isabel Osuna-Schöttler abschließend.