Archiv für den Monat: August 2020

Versammlung mit Hygienekonzept

Jahreshauptversammlung am 19.08.2020 in der Kulturscheune

Wegen Corona musste die im März angesetzte Versammlung leider abgesagt werden und jetzt nach den Ferien wurde sie in der großen Kulturscheune mit Hygienekonzept endlich durchgeführt. Der 1. Vorsitzende Harald Friedrich begrüßte die Sängerinnen und Sänger sowie alle fördernden Mitglieder. Sein nach dem Totengedenken folgender Bericht drehte sich um die 4 Chöre des Vereins: Den Kinderchor “SingKids”, die Chöre “Cantissimo” und “Over the Rainbow” und den Männerchor.

Im Jahr 2019 erwähnte er – neben vielen kleineren Aktivitäten – vor allem den Stabwechsel beim “Cantissimo” von Georg Bahr zu Alexander Zahn und den beeindruckenden ersten Auftritt des Chors mit neuem Dirigenten beim 125-jährigen Jubiläum des Fulda-Rhön-Sängerbundes in Fulda am Buttermarkt. Sein 30-jähriges Bestehen hatte der Chor “Over the Rainbow” im vergangenen September, was mit einem fulminanten Konzert im Schlösschen unter der Leitung von Natallia Klug gefeiert wurde.

Die “SingKids” hatten mit ihrer Chorleiterin Isabel Osuna-Schöttler zusammen mit den Kindern des Chors der Christuskirche coronabedingt ein virtuelles Chorstück eingesungen. Der Männerchor sang monatlich einmal mit Jutta Stockhausen als Begleitung am Akkordeon im Vereinsheim “Munkenhütte”, bis Corona alle zur Pause zwang. Friedrich dankte allen Helfern, exemplarisch hier dem Ehrenmitglied Erich Klüh als einer der Hausmeister und Anneliese Fischer für die Reinigung der Munkenhütte.

Auch seinen Mitgliedern im Vorstand dankte Friedrich, der selbst 4 ½ Jahre erster Vorsitzender war. Die zweite Vorsitzende Bettina Kern-Weigel war 6 ½ Jahre im Amt, Kassiererin Conny Dreijalts 12 ½ Jahre, Schriftführer Thomas Hütsch 8 ½ Jahre, Beisitzerin Uli Ofenstein 2 ½ Jahre und Marcus Weigel 4 ½ Jahre als 2. Kassenwart. Nach Friedrichs Bericht kamen die Chorleiter und Chorsprecher zu Wort. Es folgte der ausführliche Bericht der Kassiererin Conny Dreijalts und die beiden Kassenprüferinnen bestätigten eine exakte und korrekte Buchführung und Abrechnung. Die Mannschaft des Vorstands wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet.

Beim Punkt Aussprache brachte Friedrich zum Ausdruck, dass Chorgesang leider im Moment die wohl gefährlichste “Sportart” überhaupt sei. In der Munkenhütte wäre nur ein äußerst eingeschränkter Gesangsbetrieb möglich und er zitierte aus dem aktuellen Hygienekonzept des Hessischen Sängerbundes und aus den Vorschriften der Hessischen Ministerien. Er verstehe den Willen aller wieder zu singen, aber er wies auch darauf hin, dass der Vorstand für alle Aktivitäten die Verantwortung trage und dass es ihn persönlich sehr treffen würde, wenn jemand durch das Singen im Verein krank werden sollte oder anderweitig Schaden nehmen würde.

Nach der Aussprache mit verschieden Ideen und verständnisvollen Stimmen kam es zum Punkt Wahl des Gesamtvorstandes. Ehrenmitglied Paul Braun und Heinrich Fischer übernahmen die Wahlleitung. Der alte Vorstand trat, wie schon länger angekündigt, nicht erneut an. In der Sitzung konnten momentan keine Mitglieder dazu bewegt werden, im neuen Vorstand ein Amt zu übernehmen. Friedrich sagte daher zu, in naher Zukunft eine weitere Sitzung einzuberufen, die nur der Vorstandsfindung und -wahl dienen solle. Wahlleiter Paul Braun richtete einen eindringlichen Appell an alle Anwesenden und schloss die sehr harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung.

Scheidender Vorstand: Uli Ofenstein, Thomas Hütsch, Conny Dreijalts, Harald Friedrich, Bettina Kern-Weigel, Marcus Weigel (vlnr)
Scheidender Vorstand: Uli Ofenstein, Thomas Hütsch, Conny Dreijalts, Harald Friedrich, Bettina Kern-Weigel, Marcus Weigel (vlnr)

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Sängerinnen und Sänger, liebe Mitglieder!

Am Mittwoch, den 19. August 2020 um 19:30 Uhr, findet in der Kulturscheune in Eichenzell die diesjährige Jahreshauptversammlung des Gesangverein „Concordia“ Eichenzell statt, zu der alle aktiven und fördernden Mitglieder herzlich eingeladen sind.

Die Tagesordnung lautet wie folgt:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Berichte und Entlastung
    2.1 Bericht Vorsitzender
    2.2 Berichte Chorleiter/innen
    2.3 Berichte Chorsprecherinnen
    2.4 Bericht Kassiererin
    2.5 Bericht Kassenprüferinnen
    2.6 Entlastung des Vorstands
  3. Aussprache
  4. Neuwahlen des gesamten Vorstandes
  5. Anträge und Verschiedenes

Anträge zur Versammlung bitten wir schriftlich bis spätestens 13. August 2020 beim Vorstand einzureichen.

Alle Teilnehmer der Versammlung müssen vom Betreten der Kulturscheune bis zum Einnehmen des zugewiesenen Platzes eine Mund-Nase-Bedeckung tragen und insgesamt die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand